4 Medaillen bei den DM im Rettungsschwimmen

Gleich viermal Edelmetall und reichlich Erfolge brachten die Schwerter DLRG-Rettungssportler von den 44. Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen in Würzburg mit.

Bei den Einzelwettkämpfen schwamm Jonas von Werne zum ersten Mal in der Altersklasse (AK) 17/18 und wurde Siebter – eine tolle Leistung. Er erreichte die C-Kader-Norm in der Disziplin „50m Retten“ und D/C-Norm auf „100 m Lifesaver“. Somit wurde er Drittbester seines Jahrgangs und kann mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden sein.

mehr

13. Ruhr Cup am 28. Januar 2017


Auch im Januar 2017 ist in Schwerte wieder „Ruhr Cup Time“. Ihr seid herzlich eingeladen!

alle Infos, Ausschreibung und Meldedatei

24-Stunden-Schwimmen im Elsebad

Traditionell war unsere Ortsgruppe auch in diesem Jahr wieder beim 24-Stunden-Schwimmen im Elsebad in Schwerte-Ergste vertreten.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen:

2. Platz für Sophie Rosenke, AK 13/14,  in  der Einzelwertung mit 23.000 m

3. Platz für die Mannschaft "Schwerte 1" mit 96.200 geschwommenen Metern mit Lene Kohl, Lina Biermann, Niklas Pollak, Danny Szczepanski, Anna Reinke (jüngste Teilnehmerin der DLRG Schwerte mit 9 Jahren, Franziska Riediger, Vivian Hofmann

2. Platz für die Mannschaft "Schwerte 2" mit 108.500 geschwommenen Metern mit Antony Kelley, Cara Schwepp, Sophie Rosenke, Fabienne Riediger, Laura Köhler, Jonas Lipkowski, Lucy Schepp.